Traumatherapeutin July Ferenczy in Hamburg-Winterhude

Kostenübernahme

Die Praxis Himmelstraße ist eine Privatpraxis

Privatversicherte

Die Behandlungskosten werden von Privatversicherungen und Beihilfe in der Regel übernommen. Versicherte haben das Recht, auf Kosten ihrer Krankenversicherung bis zu fünf Vorgespräche zu führen. Sie dienen dazu herauszufinden, ob eine Psychotherapie sinnvoll ist, welche Behandlungsmethode geeignet ist und ob die Herstellung einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Ihnen als Patient oder Patientin und mir als Therapeutin gelingt.

Selbstzahler

Selbstzahlenden Patienten berechnen wir in unserer Praxis für eine Therapiestunde von 50 Minuten den Satz der gesetzlichen Krankenkassen.

Pflichtversicherte

Pflichtversicherte von gesetzlichen und Betriebskrankenkassen
können bei Vorliegen einer psychischen Erkrankung in Ausnahmefällen (SGB V §13 Abs.3) die Übernahme der Therapiekosten durch ihre Versicherung im sogenannten Kostenerstattungsverfahren beantragen. Wenn Sie sich für eine Psychotherapie entscheiden, werden wir Sie im Vorgespräch über das weitere Vorgehen aufklären.

Startseite Traumatherapie Ferenczy   Praxis in Hamburg-Winterhude

Impressum